Betreutes Wohnen für Strafentlassene

Mit sozialpädagogischer Begleitung sollen Straffällige (die nach Haftentlassung von Obdachlosigkeit bedroht sind) wieder zu einem eigen­verantwortlichen Leben geführt werden. An den Standorten Fran­kenthal und Lud­wigshafen stehen insgesamt 10 Wohnplätze als 1- oder 2-Zimmer-Appartements zur Verfügung.
 
 
Sie sind
  • Inhaftierter einer Justizvollzugsanstalt oder wurden vor kurzem aus der Haft entlassen oder stehen unter Bewährung.
  • ohne ein Zuhause und haben keinen Menschen, auf den Sie bauen können.
  • in einer schwierigen Lage und haben Probleme, die Sie nicht alleine lösen können. 
 
Sie wollen
  • Ihr Leben wieder in den Griff bekommen.
  • für sich und Ihre Zukunft Veranwortung übernehmen.
  • nicht wieder in den Knast und sind bereit, an sich zu arbeiten.
  • neue Wege ausprobieren und bei den ersten Schritten Hilfe erfahren.
 
Wir sind
  • ein Verein der freien Straffälligenhilfe und kümmern uns um Gefangene, Straffällige und Haftentlassene.
 
Wir bieten
  • ein Zuhause für 6 Monate oder länger
  • möblierte Unterkunft zu günstigen Bedingungen
  • Hilfestellung bei Ämtergängen sowie bei Arbeits- und Wohnungssuche
  • einen Gesprächspartner in allen Lebensfragen, insbesondere bei der Aufarbeitung persönlicher Probleme
 
Aufnahmevoraussetzungen
  • Straffälligkeit oder vorhergehende Haft
  • Letzter Wohnsitz in Rheinland-Pfalz oder bestehende Wohnungslosigkeit
  • Mindestmaß an Selbständigkeit ( z.B. Haushaltsführung, o.ä.)
  • Problemlagen, die Hilfestellung erfordern.
  • Aktive Bereitschaft zur Mitarbeit ( z.B. Arbeitsaufnahme, Wohnungssuche, Behördenkontakte, ... )
  • Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit der sozialen Betreuung
  • Akzeptanz der Regeln des Bereuten Wohnens
  • Suchtproblematik oder psychische Erkrankung dürfen nicht im Vordergrund stehen
 
Die Betreuung
Die Betreuung, durchgeführt von sozialpädagogischen Fachkräften, hat folgende Schwerpunkte:
  • Allgemeine Hilfestellung bei der Bearbeitung der vorhandenen persönlichen Schwierigkeiten
  • Unterstützung beim Erlernen von mehr Selbständigkeit
  • Mithilfe bei Arbeits- oder Ausbildungsplatzsuche
  • Hilfe bei der Wohnungssuche
  • Unterstützung bei der Schuldenregulierung
  • Angebot einer sinnvollen Freizeitgestaltung
  • Krisenintervention
Dazu werden regelmässig Beratungsgespräche, soziales Training, Gruppentreffen sowie externe Aktivitäten durchgeführt.

 

Ansprechpartner
 
Ulli Baumann M.A.

Tel. 06233 - 298 137
Fax 06233 - 31 93 49

August-Bebel-Str. 20
67227 Frankenthal

Zum Kontaktformular 

 
X